Schlaf und Bewegung gegen Corona

Prof. Günther W. Amann-Jennson im Gespräch über die Wichtigkeit von Schlaf


Professor Amann-Jennson.jpg-Hotelimpulse

Prof. Dr. med. h.c. Günther W. Amann-Jennson (Bild: SAMINA)

Starkes Immunsystem

Anlässlich der Pandemie mit dem Covid-19-Virus sprachen wir mit dem Schlafexperten Günther W. Amann-Jennson, der sich seit über 30 Jahren mit dem Thema gesundes Schlafen beschäftigt.

In der jetzigen Situation ist neben der Hygiene und der Kontakteinschränkung ein starkes Immunsystem das Wichtigste. „Experten bestätigen, dass die meisten Menschen, die aktuell an Covid-19 sterben, Vorerkrankun- gen und dadurch ein geschwächtes Immunsystem aufweisen. Dies betrifft vor allem ältere Patienten“. Die Zusammenhänge, weswegen dieses Virus so gefährlich ist, seien auch für Laien nachvollziehbar. „An Grippe-Viren erkranken jährlich zwischen 5 und 10 Prozent der Bevölkerung. Die Corona-Virus-Pandemie wird hingegen 50 bis 70 Prozent der Bevölkerung erreichen. Dadurch sind automatisch viel mehr Risikopatienten betroffen.“ Dazu komme, dass das Corona-Virus Sars-CoV-2 eine unwahrscheinlich hohe Replikationsfähigkeit habe, d.h. es vermehrt sich sehr rasch. So haben Virologen herausgefunden, dass sich z. B. 1000 Corona-Viren im Menschen innerhalb von 24 Stunden auf mehr als eine Milliarde vermehren können. Durch den laufenden oxidativen Stress (Umwelteinflüsse wie Schadstoffe, elektromagnetische Felder oder Feinstaub) würden Energiereserven aufgefressen werden, was bei Risikopersonen zu einem multiplen Organversagen führen kann. Damit man sehr rasch seinen Schlaf verbessern kann, hat Günther W. Amann zusammen mit Experten einen natürlichen Schlafdrink entwickelt.

Auszug: Interview geführt mit Feldkircher Anzeiger

 

Ganzes Interview >>DOWNLOAD<<

 



Wie Sie ein SAMINA Schlafsystem in Ihrem Hotel testen können, erfahren Sie hier:  >>INFO<<