VORSTELLUNG: Mehrumsatz durch Nichtrauchergesetz

 In diesem Beitrag erfahren Sie,

- wie es möglich ist, durch eine gesetzliche Vorschrift Mehrumsatz zu generieren

- welche Vorteile bieten Betonmöbel in der Hotellerie

- wie einfach sich Investitionen in Betonmöbel rechnen


Stay Concrete Bank hotelimpulse.at.jpg-Hotelimpulse

Beton als Werkstof für Möbel

In der Vergangenheit war Beton als Werkstoff für Wohnbereiche oder für Hotelmöbel kaum vorstellbar und steht doch heute im Fokus modernen Interieurs. Vornehmlich das puristische Design mit klaren Formen ist es, was den Stil der Loungemöbel, Theken und Tische für den Innen- und Außenbereich ausmacht. So passen die Möbel aus Beton in die unterschiedlichsten Einrichtungskonzepte. Ob als bewusster Kontrast oder im stimmigen Design – den Kombinationsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Vom Wellnessbereich bis hin zu Bar, Lounge und Aussenausstattung finden wir eine innovative Lösung, die sich stimmig in das Gesamtbild Ihres Hotels einfügt. 

Möbel aus Beton überzeugen nicht nur durch ihre Widerstandsfähigkeit, sie lassen sich ganz individuell gestalten und formen. Ob im Wohnbereich, in Küchen, Badezimmern oder beim Ladenbau – sie lassen sich mit Leichtigkeit in die unterschiedlichsten Konzepte integrieren. Durch die Robustheit eignen sich die Möbel auch für den Außenbereich. Loungemöbel im Garten oder einer angesagten Bar mit gemütlichem Outdoor-Bereich und vieles mehr.
 

 

Zusätzliche Erlöse durch beheizte Betonmöbel

Aufgrund des gesetzlichen Vorschriften im Kontext des Nichtraucher-Schutzes, verweilen Gäste regelmäßig vor dem Hotel und Restaurantbereich. Durch die angenehme Wärme im Winter, aber auch durch die gespeicherte Kühle im Winter verweilen die Gäste länger auf derartigen Betonmöbel. Die Messungen zeigen deutlich, das durch den Einsatz von Betonmöbel und der längeren Verweildauer auch mehr konsumiert wird, als auf anderen Möbel im gleichen Zeitraum.

Zusätzlich zu diesem Mehrumsatz durch Gästekonsum, besteht die Möglichkeit eine unaufdringliche Werbefläche zu platzieren, um durch bestehende und neue Lieferanten einen Werbekostenzuschuss zu erhalten. Darüber hinaus hat der Gast die Möglichkeit die Temperatur selbst zu steuern.
 

 

Beispiele für ein beheizte Liege

 

 


 

 Infoblatt Liege für Hotels

 



 

Warum sind Hoteliers von Betonmöbel von stayconcrete begeistert?

  • Hochwertiges Mobilar welches direkt und indirekt zu Zusatzerlösen führt
  • Individuelles Branding für Hotel möglich
  • Erstellung eines individuellen Komplettkonzepts inklusive ROI-Berechnung (kostenfrei)


 

Hier finden Sie die Möglichkeit Investitionen mit unverkauften Zimmerkontingenten zu begleichen -> LINK


 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns! 

 

 

Michaela Perissutti

 

backoffice@hotelimpulse.at

0664 130 3 133